de en

THE SHAPE OF ENERGY

––––

Schon von der Ferne zieht die Energie des Standes Blicke und Neugier auf sich. Auf der umlaufenden Medienfläche, die wie ein Vorhang den Blick auf das Innere teilweise verdeckt, teilweise freigibt, formt sich das Spektrum der Möglichkeiten in einer faszinierenden Lichtpartikelanimation. Der architektonische Clou. Tritt man näher erkennt man, dass sich die Partikel als bauliche „Lichtstrahlen“ in den Innenraum manifestieren. Sie erzeugen eine vernetzte Skulptur, in der die Innovationen von OSRAM Opto Semiconductors ihr eigenes Raumgefüge erschaffen.

Mit einem Schritt in den Stand befindet man sich inmitten des Anspruches „Start something bright“. Die Skulptur erschafft neue Perspektiven, individuelle Räume für interaktive Informationsvermittlung und fokussierte Produktpräsentation. Im Zentrum erhebt sich der Energiefluss in Form eines Tribünenpodestes für anregende Gespräche und lädt zum Energieauftanken ein. Ein spannungsgeladener Auftritt, der ein schier unendliches Spektrum an Eindrücken und Momenten hinterlässt.