de en

MIT SICHERHEIT ERFOLGREICH

––––

Die digitale Welt ist im Wandel. Und mit ihr die Anforderung an die Sicherheit ihrer Daten. Ein Bereich, der besonders das Fachpublikum der HMI, Weltleitmesse der Industrie, interessierte. Unter dem Motto „Einfach sicher zusammenarbeiten“ präsentierte sich die Bundesdruckerei mit innovativen Sicherheitslösungen.

Das Studio Bachmannkern entwickelte für den Auftritt ein immersives Standkonzept, das dem Besucher die Möglichkeit bot Themen, von Dokumentenprüfung bis hin zu vertrauliche Kommunikation bei besonderem Schutzbedarf, direkt zu erleben. „Ziel war es jeden Leitgedanken in Themenschwer-punkte aufzubrechen und eigenständig in den Raum zu übertragen, um so ein nachhaltiges Erlebnis
zu schaffen.“, so Dirk Bachmann-Kern.

Einfach = Simpler Datenaustausch
Daten sind das, was alle Besucher verbindet. Der einfache Austausch hat in der Industrie 4.0 höchste Priorität. Schon aus der Ferne erkennbar, führt ein Datenfluss, in Form von schwebenden Light-Stripes, den Besucher wegweisend in den Stand und die Welt der Bundesdruckerei. Durch eine dynamische Illumination scheinen die Daten im permanenten Fluss über der Fläche des Messestandes zu fließen und generieren somit Aufmerksamkeit, ohne dabei den Fokus von den Produktlösungen abzulenken.

Sicherheit = Die Klammer der Stabilität
In Form einer überdimensionalen Klammer erschafft der Stand eine architektonische Geste, die Daten und Menschen auf sichere und stabile Art und Weise zusammenbringt. In Kombination mit den einfließenden Daten empfängt der Stand seine Gäste offen und kommuniziert dabei gleichzeitig den hohen Qualitätsstandard der Bundesdruckerei. In zweistöckiger Bauweise leitet die Klammer die Gäste, über eine Treppe in den erhöhten Meetingbereich, der mit seiner Empore einen außergewöhnlichen Blick auf den Stand bietet. In dem futuristischen Data-Café laden Theken mit Ladestationen, separierte Sitzgruppen, sowie Meetingräume die Gäste dazu ein, ihre Gespräche zu intensivieren.

Zusammenarbeit = Ein Kubus als Workstation
Mit ihrer simplen Form bieten die Erlebniskuben Zugang zu den Sicherheitsinnovationen von allen Seiten. Sie erwecken das Kernthema „connect & collaborate“ zum Leben. Virtuelle Prozesse werden sichtbar, digitale Themen im analogen Raum erlebbar gemacht. Der spielerische Ansatz der Work-stations, wie die autonomen Fußballroboter, die kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft, den Einstieg in das Thema Fernwartung präsentieren, oder der Virtuelle Datentresor, führt Besucher und Experten zusammen. Das gemeinsame Erlebnis schafft nachhaltige Erlebnisse, Gespräche und Erinnerungen um die Bundesdruckerei als sicheren Partner im Relevant-Set der Besucher zu verankern.

Ergebnis
Das Teilen von Informationen stand im Vordergrund. Dieses besondere Erlebnis provozierte intensive Gespräche und nachhaltige Erinnerungen und verankerte so die Bundesdruckerei als den sicheren Partner bei den relevanten Besuchern.